Meldungen




Michael-Ende-Veranstaltung und Europische Marionetten-Gala


Am 24. November 2019 feiern die Dsseldorfer Marionetten Michael Endes 90. Geburtstag mit der Sonderveranstaltung Die Welt des Michael Ende. Die Europische Marionettengala gastiert am 26. Januar 2020 im Dsseldorfer Marionetten-Theater.

Die Welt des Michael Ende (Sonderveranstaltung)
Michael Endes 90. Geburtstag feiern die Dsseldorfer Marionetten am 24.11.2019 um 17 Uhr mit einem eigenen Festprogramm. Die Sonderveranstaltung Die Welt des Michael Endes ist eine Hommage an den Autor, der das Theater mit seinen Fantasiewelten stark inspiriert hat, u.a. mit einer Lesung mit dem Schauspieler Bernt Hahn, einem Podiumsgesprch mit dem Komponisten und langjhrigen Ende-Freund Wilfried Hiller und einem Vortrag der Literaturwissenschaftlerin Birgit Dankert und den schnsten Szenen aus Michael-Ende-Inszenierungen aus dem Dsseldorfer Marionetten-Theater... Ein phantastisches Abendbuffet und weitere berraschungen runden das Programm ab. Karten sind zum Pauschalpreis von 45,- ausschlielich im Dsseldorfer Marionetten-Theater erhltlich
In Zusammenarbeit mit dem Literaturbro NRW, gefrdert vom Freundeskreis Dsseldorfer Marionetten-Theater e.V.

Europische Marionetten-Gala (Gastspiel)
Ein ganz besonderes Gastspiel fr Freunde des traditionellen Marionettenspiels konnte ins Dsseldorfer Marionetten-Theater eingeladen werden: In der Europischen Marionettengala prsentieren am 26.01.2020 um 17 Uhr acht Marionettenspieler/innen gemeinsam ein zweistndiges Szenenprogramm fr Erwachsene mit Opernausschnitten und unterhaltsamen Dialogen. Es spielen Ensemblemitglieder des Salzburger Marionettentheaters, des Prager Marionetten-theaters Spejbl und Hurvnek und - aus Deutschland - die singenden Marionettisten Bernd Lang (Fantasie-Theater) und Markus Dorner (Dornerei-Theater mit Puppen).
Karten sind zum Einheitspreis von 26,- (Sitzkissen 20,-) nur im Marionetten-Theater erhltlich.
Düsseldorfer Marionetten-Theater:
Bilker Str. 7 im Palais Wittgenstein, 40213 Düsseldorf
Theaterkasse und Kartenvorverkauf: Di bis Sa 13.00 - 18.00 Uhr und eine Stunde vor
Vorstellungsbeginn
Tel. 0211 / 32 84 32, Fax: 0211 / 13 36 80
Regelmäßige Vorstellungen: Sa 15.00 Uhr, Mi bis Sa 20.00 Uhr